Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed

Kommentare deaktiviert fĂŒr Dashcam BGH-Urteil !

Dashcam BGH-Urteil !

| Allgemein | 28. Mai 2018

BGH-Urteil:
Der Einsatz von Dashcams im Auto ist nach wie vor umstritten. Aber der Bundesgerichtshof hat jetzt ein interessantes Urteil gefÀllt:
Wenn eine im Auto angebrachte Kamera Aufnahmen macht, verstĂ¶ĂŸt das zwar gegen Datenschutzrecht, allerdings ist dieser Verstoß als nachrangig zu bewerten, da Unfallbeteiligte ohnehin Angaben zu Person, Versicherung und FĂŒhrerschein machen mĂŒssten. So lautet das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 15. Mai (AZ: VI ZR 233/17).
Empfehlung:
Aus DatenschutzgrĂŒnden sollen die Dashcamaufzeichnungen nicht langfristig gespeichert, sondern immer wieder ĂŒberschrieben werden. Nur im Falle eines Unfalls sollten Sie die gespeicherte Sequenz als Beweismittel (natĂŒrlich fĂŒr Ihre Unschuld) aufheben und ggf. auf Ihren PC laden. Und keinesfalls ins öffentliche Netz stellen!

Keine Stichworte

451 Sichtungen, davon 2 heute